Charly

Charly ist ein intakter DSH-Ridgeback Rüde, der 2009 geboren ist. Aufgrund von Krankheit des Besitzers wurde er bei uns abgeben. Charly lebte auf einem großem Hof, wo er eigenständiges Verhalten gewohnt war. Er ist sehr wachsam und gegenüber Fremden misstrauisch. Hat er allerdings Bezug zu jemandem gefasst, ist er sehr gutmütig und könnte sich als Familienhund gut wiederfinden.

Charly kennt Grundkommandos und ist leinenführig. Von anderen Rüden ist er oftmals nicht sehr angetan, bei Hündinnen durchaus duldsam.

Für Charly wäre ein großes, eingezäuntes Grundstück, zum Toben und bewachen ein absoluter Traum.

Moppy und Molly

Moppy und Molly sind Jack-Russel-Terrier, Sie (die Hintere auf dem Bild) ist 2008 geboren, er 2010. Beide sind sehr nett und aufgeschlossen zum Menschen. Die 2 kamen zusammen und lebten bei der vorherigen Besitzerin auch zusammen. Artgenossen brauchen die 2 nicht unbedingt, die 2 reichen sich voll und ganz. Am liebsten würden wir Moppy und Molly zusammen vermitteln, da sie sehr aneinander hängen.

 

Bilbo

Bilbo ist ein ca. 7 Jahre alter Dackelmischling. Er sollte in erfahrene Hände, da er strenge Regeln braucht. Wenn man Ihm diese nicht gibt, kann er sehr ungemütlich werden (Zwicken, knurren, Zähne fletschen). Ansonsten ist er ein lustiger kleiner Zeitgenosse. Ideal wäre er als Zweithund, da er sich viel bei einem guten Kumpel abguckt und dadurch lernt und es dem Menschen dadurch in vielerlei Hinsicht einfacher macht. Bei uns läuft er derzeit mit einem Rüden zusammen und macht große fortschritte in der Umgänglichkeit.


Für Familien mit Kindern unter zwölf Jahren ist er nicht geeignet!

Toni

Toni ist ein 6-jähriger Schäferhund-Collie-Harzer Fuchs Mix, der aus einer Familie stammt, in der er sich sehr gutmütig, gelehrig sowie gehorsam gezeigt hat.

Er ist stubenrein, kennt Grundkommandos und ist mit anderen Hunden, Katzen sowie Kleintieren verträglich.

Leider kam es bei ihm zu einem Vorfall, welcher zur Anzeige gebracht wurde. Daraufhin wurde Toni als Gefährlich eingestuft und benötigt nun einen Besitzer mit einem Sachkundenachweis, welcher mit ihm, bei Übernahme, den Wesenstest ablegen muss.            

Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne im Tierheim.